DGHT 2.2017
 

DGHT 1.2017
 

DGHT 6.2016
 

DGHT 5.2016
 

DGHT 4.2016
 

DGHT 3.2016
 

DGHT 2.2016
 

DGHT 1.2016
 

DGHT 6.2015
 

DGHT 5.2015
 

DGHT 4.2015
 

DGHT 3.2015
 

DGHT 2.2015
 

DGHT 1.2015
 

DGHT 6.2014
 

DGHT 5.2014
 

DGHT 4.2014
 

DGHT 3.2014
 

DGHT 2.2014
 

DGHT 1.2014
 

DGHT 6.2013
 

DGHT 5.2013
 

DGHT 4.2013
 

DGHT 3.2013
 

DGHT 2.2013
 

DGHT 1.2013
 

DGHT 6.2012
 

DGHT 5.2012
 

DGHT 4.2012
 

DGHT 3.2012
 

DGHT 2.2012
 

DGHT 1.2012
 

DGHT 6.2011
 

DGHT 5.2011
 

DGHT 4.2011
 

DGHT 3.2011
 

DGHT 2.2011
 

DGHT 1.2011
 

DGHT 6.2010
 

DGHT 5.2010
 

DGHT 4.2010
 

DGHT 3.2010
 

DGHT 2.2010
 

DGHT 1.2010
 


Ehrenmitglieder in memoriam

Ehrenpräsident in memoriam
Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.- Phys. E. Dieter Hager

Bad Bergzabern
Ehrenmitglied in memoriam
Dr. med. Martin Heckel

Esslingen
Ehrenmitglied in memoriam
Prof. Dr. med. Rainer Konrad

Düsseldorf
Ehrenmitglied in memoriam
Prof. Dr. med. Sergej Osinsky

Kiew

Mitgliederverzeichnis – nach Postleitzahlen sortiert

Klinik für Onkologie und chronische Erkrankungen

Marita Becker
Graf-Adolf-Str. 59
40210 Düsseldorf

Tel: 0211-354005
Fax: 0211-1640912
Anwendungsgebiete
AF, mod. GkHT, RHT, LHT

Die Klinik für Onkologie und chronische Erkrankungen ist eine durch die Deutsche Gesellschaft für Hyperthermie e. V. zertifizierte Einrichtung.



Formen der Hyperthermie:
AF, mod. GkHT, RHT, LHT




Anfahrt (Google Maps)


Erklärungen der Hyperthermie-Abkürzungen

 GkHT  =  Ganzkörperhyperthermie, unterschieden nach milder, moderater und extremer
 sKMT  =  systemische Krebs-Mehrschritt-Therapie (extreme GkHT + induzierte Hyperglykämie und relative Hyperoxämie + fakultativ Chemotherapie)
 LHT  =  Lokale Hyperthermie
 RHT  =  Regionale Hyperthermie
 LiTT  =  Laserinduzierte Interstitielle Thermotherapie / Ablation
 HiTT  =  Hochfrequenzinduzierte Interstitielle Themortherapie
 IpHT  =  Intraperitoneale Hyperthermie / Lavage
 IvHT  =  Intravesicale Hyperthermie / Spülung
 TuMT  =  Transurethrale Mikrowellenthermotherapie (Prostata-Hyperthermie)
 AF  =  Aktive Fiebertherapie
 OHT  =  Oberflächenhyperthermie


Erklärungen der Abkürzungen für nicht-onkologische Anwendungsbereiche der Hyperthermie

 BOR  =  Borreliose
 RHM  =  Rheumatische Erkrankungen
 FIB  =  Fibromyalgie
 CFS  =  Chronisches Fatigue-Syndrom
 DZ  =  Depressionszustände
 HYTO  =  Hypertonie
 HAUT  =  Hauterkrankungen
 CENTZ
 =  Chronische Entzündungen
 SZTH
 =
 Schmerztherapie












nanoware media